Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen
Über 50 Jahre Firma Seifer

50 Jahre Fa. Seifer - Wohlige warm und dabei Kosten sparen

Eine der ersten Adressen in Sachen wirtschaftliche Heizungstechnik sowie moderne Badgestaltung ist die Fa. Seifer. Vor 50 Jahren von Michael Seifer in Bad Bodendorf als Gas- und Wasserinstallations-Handwerksbetrieb gegründet, bietet das Unternehmen heute ein umfassendes Spektrum innovativer Lösungen rund um die Heizungs-, Bad-, Solar und Klimatechnik. Nicht zuletzt auch der gewissenhafte Wartungsservice der Firma Seifer sorgt bei vielen langjährigen Kunden für den einwandfreien Betrieb der Heizungsanlage.

Das Team der Firma Seifer (v.re n. li.) Handwerksmeister Lucas Schmickler und Sascha Bertram, Monteure Manfred Bertram und Dieter Leyendecker, Auszubildender Jan Töwe
Das Team der Firma Seifer (v.re n. li.) Handwerksmeister Lucas Schmickler und Sascha Bertram, Monteure Manfred Bertram und Dieter Leyendecker, Auszubildender Jan Töwe

Heute wird der leistungsfähige Meisterbetrieb von einer Doppelspitze geführt. Die beiden Handwerksmeister Sascha Bertram, bereits seit 1992 im Unternehmen und Lucas Schmickler, er begann 2001 bei Seifer die Ausbildung, ergänzen sich fachlich optimal. So verwundert es dann auch nicht, dass der Handwerksbetrieb in den vergangenen Jahren stetig gewachsen ist und heute den Kunden ein fundiertes Know-how rund um die moderne Haustechnik bietet. Neben Lösungen für das Heizen und Warmwasserbereiten nimmt mittlerweile der Bereich Klimatechnik sowie kontrollierte Be- und Entlüftung bereits einen deutlich wachsenden Stellenwert des Tätigkeitsspektrums ein.

Dies hat dazu beigetragen, das der Betrieb neben vielen Privatkunden auch im Bereich Objektbetreuung tätig ist, sowie eine umfangreiche Referenzliste gewerblicher Kunden vorzuweisen hat. So führte die Fa. Seifer bei der jüngst wiedereröffneten Filiale der Kreissparkasse in Bad Bodendorf die komplette Heizungsmodernisierung durch.

Neben den klassischen fossilen Energieträger Öl, Gas und Holz sind hierbei zunehmend  ausgereifte Lösungen zur regenerativen Wärmeerzeugung gefragt. Ob Solarthermie, Pelletsheizung oder Geothermie. Welche Lösung jeweils die sinnvollste und wirtschaftlichste ist, hängt von den Rahmenbedingungen ab. Ist das Dach nach Süden ausgerichtet, bietet sich eine unterstützende Warmwasserbereitung durch Solarthermie an. Soll eine alte Ölheizung erneuert werden, lässt sich ggf. der bisher genutzte Tankraum zur Lagerung von Holzpellets nutzen Oder das Grundstück ist günstig gelegen, um eine Erd-Wärmepumpe realisieren zu können. Primäres Ziel von Seifer ist es, das die Kunden dauerhaft Heizkosten  sparen und einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten können. Die Art und Ausführungsmöglichkeiten sollte jeweils individuell Vor-Ort in einem Beratungsgespräch geklärt werden.

Auch in Sachen Ausbildung bietet der Innungsbetrieb seit vielen Jahren jungen Menschen die Möglichkeit, das Handwerk mit einer Vielzahl innovativer Facetten zu erlernen. Denn die Zeiten, das die Wasserpumpenzange als Kennzeichen des Heizungsinstallateurs galt haben sich verändert, heute zählen auch Messgeräte und Laptop zur Werkzeugausstattung.

Sie befinden sich gerade hier: Home » Aktuelles » Allgemeines » 50 Jahre Fa. Seifer - Wohlige warm und dabei Kosten sparen
© 2018 Firma Seifer Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung